Immer aktuell - erfahren Sie mehr über uns

News

07.01.2023

Brand bei Immark in Schattdorf

Am Freitagabend, 6. Januar 2023, kurz nach 20.45 Uhr, ist es bei Immark, am Standort in Schattdorf/UR, zu einem Brand gekommen. Der Brand brach an der gleichen Örtlichkeit aus, wie in der Nacht vom 31. Dezember 2022.

Die Verhaltensempfehlungen von Alertswiss, wie Fenster und Türen schliessen, wurden am Abend wieder aufgehoben.

Die Kantonspolizei Uri informierte am Freitagabend, 6. Januar 2023, mit einer Medienmitteilung über den Brand:

Zur Medienmitteilung.

Statement von Immark:

Am Samstag, 31. Dezember 2022 ist es bei Immark in Schattdorf/UR zu einem Brand gekommen. In Brand geriet Aufbewahrungsgebinde von Kunststoff-Isolationsmaterial aus Kühlgeräten. Am Freitagabend, 6. Januar 2022 entzündete sich davon Restmaterial.

Ausgangslage:
Grundsätzlich wird das Kunststoff-Isolationsmaterial aus Kühlgeräten in den Zementwerken gerne als Ersatzbrennstoff eingesetzt. Einerseits in Form von Pellets oder in loser Form, wie es in Schattdorf produziert wird. In loser Form sind die Annahmekapazitäten der Zementwerke allerdings begrenzt, weshalb das Lager in Schattdorf vorhanden ist.

Massnahmen zur Räumung:
Nach dem Brand am Samstagabend, 31. Dezember 2022, welcher nach kurzer Zeit gelöscht werden konnte, wurden am Sonntag, 1. Januar 2023 Sofortmassnahmen definiert, um den Schadenplatz zu reinigen.

Durch den Brand wurde das Aufbewahrungsgebinde, die sogenannten Big Bags zerstört, weshalb es galt das Material in loser Form zu entsorgen. Aus diesem Grund kamen die bisherigen Entsorgungskanäle nicht in Frage und Immark musste kurzfristig neue Verwertungskanäle prüfen.

Am Sonntag, 1. Januar 2023 hat die Immark sofort mit verschiedenen Kehrrichtverbrennungsanlagen (KVA) Kontakt aufgenommen. Da das Isolationsmaterial in Pulverform nicht angenommen wird, hat Immark mit Partnern eine Lösung gefunden, das Material zu befeuchten. In dieser Form erhielt Immark die Zusage von einigen KVA’s das Material einliefern zu dürfen. Allerdings auch in begrenzten Mengen.

Die Immark hat mit dem Räumungsprozess sofort gestartet und bis am Freitag, 6. Januar 2023 konnten 2/3 des Lagers abgebaut werden. Weshalb es zu einer erneuten Entzündung gekommen ist, ist unklar und wird von der Polizei ermittelt.

Ausblick:
Das Restlager wird über das Wochenende kontinuierlich weiter abtransportiert und rund um die Uhr bewacht.

Update vom 11. Januar 2023:
Das Restlager ist vollständig abtransportiert.

Die Thommen Group bittet die Bevölkerung für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung und bedankt sich bei den Einsatzkräften für die rasche Behebung des Brandes.

01.01.2023

Immark AG Schattdorf und Immark AG fusionieren

Sehr geehrte Damen und Herren


Erinnern Sie sich? Im Oktober 2020 hat die Ruag Environment AG in Altdorf, aufgrund der Übernahme durch die Thommen Group, den Namen Immark AG Schattdorf erhalten. Schon damals wurde offen kommuniziert, dass die Betriebsaktivitäten in Schattdorf im Laufe des Jahres 2023 auf die neuen Aggregate der Immark AG verlagert werden.
Um diese Verlagerung zu vereinfachen, haben wir uns zur Fusion der beiden Firmen auf den 1. Januar 2023 entschlossen.

Was ist neu für Sie als Kunden und Partner?

Ab dem 01.01.2023 wird aus der eigenständigen Gesellschaft ein Betriebsstandort der Immark AG. Wir bitten Sie deshalb unsere Stammdaten gemäss dem beigefügten Merkblatt anzupassen. 
Ansonsten bleibt für Sie alles, wie es war: Sie können weiterhin wie gewohnt Ihre Aufträge und Anlieferungen für den Standort Schattdorf anmelden und ausführen. Sobald wir einen konkreten Zeitplan haben für die Umstellung der Produktion, werden wir Sie wieder informieren.
Wir sind überzeugt, mit der neuen Struktur die Weichen für die Zukunft richtig gestellt zu haben und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.

31.12.2022

Brand bei Immark in Schattdorf/UR

Am Samstag, 31. Dezember 2022 kam es kurz vor 20.00 Uhr auf dem Areal der Immark, Gotthardstrasse, in 6467 Schattdorf zu einem Brand von Entsorgungsmaterial.

Update vom Samstag, 31. Dezember 2022 / 23:30 Uhr:

Die Kantonspolizei Uri informierte mit einer Medienmitteilung über das Ereignis. Die Verhaltensempfehlungen wie Fenster und Türen schliessen sind aufgehoben.

Zur Medienmitteilung


Für Kundinnen und Kunden gibt es keine Einschränkungen. Der Betrieb läuft ab Montag, 2. Januar 2023 normal.

Die Thommen Group bittet die Bevölkerung für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung und bedankt sich bei den Einsatzkräften für die rasche Behebung.

_______________

Erste Ereignismeldung der Kantonspolizei Uri:

Bisher bekannte Auswirkungen:
- Gemäss ersten Erkenntnissen kein Personenschaden
- Der Brand führt zu starkem Geruch.
- Der Verkehr um den Schadenort ist stark beeinträchtigt.

Bisher getroffene Massnahmen:
- Aufgebote verschiedener Einsatzkräfte
- Löscharbeiten im Gange

16.12.2022

Unsere Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten für Weihnachten und Neujahr 2022

 

Immark AG in Regensdorf und Liestal

26.12.2022: Geschlossen

27.12.2022 - 30.12.2022: von 07:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

31.12.2022: Geschlossen

 

Immark AG Schattdorf und Immark AG Aarwangen

26.12.2022 - 30.12.2022: Geschlossen

08.12.2022

Unser Betrieb in Schattdorf bleibt am 8. Dezember 2022 geschlossen

An Mariä Himmelfahrt bleibt unser Betrieb in Schattdorf geschlossen. Am Freitag, 9. Dezember 2022 stehen wir zu den üblichen Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme, Ihr Team von Immark.

17.09.2022

Der neue Standort und die neue Halle aus der Vogelperspektive

Mit einer der modernsten Recyclinganlagen Europas: Die Immark AG Aarwangen/BE wurde feierlich eröffnet

Nach einjähriger Bauzeit weihte die Immark AG ihren neuen Standort in Aarwangen/BE ein. Dort spezialisiert sie sich auf das Recycling von Kühlschränken und nimmt dafür eine der europaweit modernsten Recyclinganlagen in Betrieb. Am Samstag, 17. September 2022 lud sie gemeinsam mit der Thommen AG Aarwangen zum Tag der offenen Tür.
 

Erfahren Sie mehr dazu im Blogbeitrag.

 

Die neue Recyclinganlage
Blick in die neue Verarbeitungshalle: Ein Teil der neuen Recyclinganlage.

 

11.08.2022

Tag der offenen Tür am Samstag, 17. September – Immark feiert mit der Bevölkerung die Standorteröffnung in Aarwangen/BE

Immark eröffnet ihren neuen Standort an der Industriestrasse 14 in Aarwangen/BE. Mit einer der modernsten Anlagen in Europa spezialisiert sie sich in Aarwangen auf das Recycling von Kühlschränken und weiteren Kühlgeräten. Gemeinsam mit der Thommen AG Aarwangen öffnet die Immark AG Aarwangen am Samstag, 17. September 2022 die Türen für die Bevölkerung.

Immark ist Pionier und Marktleader im Bereich der Entsorgung und Wiederverwertung von Elektronikschrott in der Schweiz. In Aarwangen eröffnet die Immark – die seit 2010 der Thommen Group angehört – ihren vierten Standort. In der neu gebauten Verarbeitungshalle, die eine Fläche von 2980 m2 bietet, spezialisiert sie sich auf die umweltgerechte Wiederverwertung von Kühlschränken und weiteren Kühlgeräten. Dafür nimmt sie eine der modernsten Recyclinganlagen in Europa in Betrieb.

Am Samstag, 17. September 2022 von 10 bis 16 Uhr lädt die Immark AG Aarwangen gemeinsam mit der Thommen AG Aarwangen zum Tag der offenen Tür. Tauchen Sie ein in die faszinierende Recyclingwelt! Geboten wird ein Festprogramm mit Attraktionen für die ganze Familie. Unter anderem mit:

  • Besichtigung der neugebauten Verarbeitungshalle von Immark und der neuen Recyclinganlage für Kühlschränke und Kühlgeräte 
  • Besichtigung der Verarbeitungsplätze von Thommen
  • 11.30 bis 12:30 Uhr: Autogrammstunde mit einigen Eishockey-Stars vom SC Langenthal

Adresse: Immark AG Aarwangen und Thommen AG Aarwangen, Industriestrasse 14, 4912 Aarwangen/BE (Anreise bitte wenn möglich mit ÖV).

Blick in die neue Verarbeitungshalle von Immark und den Verarbeitungsplatz von Thommen in Aarwangen:

Blick in die neue Verarbeitungshalle: Aufbau der neuen Recyclinganlage

 

Die neue Verarbeitungshalle der Immark AG

 

Verarbeitungsplatz von Thommen: Shredder zerkleinert Altholz

 

01.08.2022

Schweizer Fahne

Unsere Betriebe sind am Montag, 1. August 2022 geschlossen

Ab Dienstag, 2. August 2022 stehen wir zu den üblichen Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Ihr Team von Immark wünscht Ihnen einen schönen Bundesfeiertag.

02.06.2022

Unsere Öffnungszeiten an Pfingsten

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten an Pfingsten, 06. Juni 2022. Sie finden die Sonderöffnungszeiten jeweils im Downloadbereich der einzelnen Standorte.

25.05.2022

Unsere Öffnunszeiten an Auffahrt

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten an Auffahrt 25.05.2022 - 27.05.2022. Sie finden die Sonderöffnungszeiten jeweils im Downloadbereich der einzelnen Standorte.

17.05.2022

Neueröffnung Recyclinganlage für Kühlgeräte in Aarwangen

Immark ist Pionier und Marktleader im Bereich der Wiederverwertung und Entsorgung von Elektronikschrott in der Schweiz. Im Herbst 2022 eröffnet das SENS- und SWICO-zertifizierte Recycling-Unternehmen einen neuen Standort in Aarwangen/BE. Dort spezialisiert sich Immark auf das Recycling von Kühlschränken und weiteren Kühlgeräten. Die Altgeräte werden nach neustem Stand der Technik verarbeitet und das resultierende Material in den Kreislauf zurückgeführt.

1986 gegründet und seit 2010 ein Unternehmen der Thommen Group ist Immark führend bei der Wiederverwertung von Elektronikschrott in der Schweiz und generiert wertvolle Rohstoffe. Schadstoffe werden in Zusammenarbeit mit spezialisierten Unternehmen umweltgerecht entsorgt. Dank modernen Anlagen erreicht die Immark eine Verwertungsquote von bis zu 95 % – Damit werden Ressourcen geschont und neue können geschaffen werden.

Im Herbst 2022 eröffnet Immark an der Industriestrasse 14 in Aarwangen/BE nach Regensdorf/ZH, Schattdorf/UR und Liestal/BL ihren vierten Standort. In Aarwangen spezialisiert sich Immark auf die Verarbeitung von Kühlschränken und weiteren Kühlgeräten. Mit diesem Schritt wird der Standort der Kühlteg AG in Rothrist/AG – die auf das Kühlgeräte-Recycling spezialisiert ist und ebenfalls zur Thommen Group gehört – nach Aarwangen verlegt.

Neue Verarbeitungshalle mit Photovoltaik-Anlage

«Mit dem neuen Betriebsstandort in Aarwangen bietet Immark eine deutlich verbesserte Logistik-Dienstleistung sowie die Garantie, dass die Kühlgeräte nach dem neuesten Stand der Technik verarbeitet werden», sagt Sabine Krattiger, Geschäftsführerin von Immark. Dies kommt auch der Umwelt zu Gute.

«Mit einer neuen Halle, zwei Brückenwaagen sowie ausreichend Umschlagszonen wurde eine Infrastruktur aufgebaut, die höchste Effizienz beim Abladen und gleichzeitig noch mehr Sicherheit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet», so Krattiger weiter.

Dank einer Photovoltaik-Anlage von 2400 Quadratmetern bezieht Immark einen Teil des Strombedarfs von der Sonne und nutzt die Wärmerückgewinnung aus dem Betriebsprozess für die Heizung und das Warmwasser.

Unter der Standortleitung von Thomas Ganz wird der Betrieb von Patrik Ganz als Betriebsleiter geführt. Ab September 2022 werden die Mengen vom Standort Rothrist, im Frühjahr 2023 die Mengen vom Standort Schattdorf übernommen und in Aarwangen verarbeitet.

Der neue Standort wird im Herbst 2022 feierlich eröffnet.

12.04.2022

Unsere Öffnungszeiten über Ostern

Bitte beachten Sie unsere speziellen Öffnungszeiten über die Ostertage.

Liestal

14.04.2022: 07:00 - 12:00, 13:00 - 16:00

15.04.2022 - 18.04.2022: Geschlossen

Regensdorf

14.04.2022: 07:00 - 12:00, 13:00 - 16:00

15.04.2022 - 18.04.2022: Geschlossen

Schattdorf

15.04.2022 - 18.04.2022: Geschlossen

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern. Ihr Team von Immark.

03.01.2022

Immark in Liestal - unsere Zweigniederlassung

Neuer Standortleiter der Immark AG in Liestal

Sandro Strübin, Standortleiter der Immark AG in Regensdorf, wird ab dem 1. Januar 2022 auch die Standortleitung in Liestal übernehmen. Ausserdem wird Sandro Strübin Mitglied der Geschäftsleitung der Immark AG. Sabine Krattiger, Mitglied der Geschäftsleitung und seit 1993 bei Immark, wird weiterhin den Bereich Markt sowie Verbandsaktivitäten verantworten.


Wir gratulieren herzlich und wünschen beiden weiterhin viel Freude und Zufriedenheit bei der Bewältigung ihrer Aufgaben.

14.12.2021

Herzlich willkommen bei Immark

Immark zeigt sich in neuem Gewand. Das Jahr 2022 nehmen wir aufgefrischt in Angriff. Neben einem neuen visuellen Auftritt gehen wir auch mit einer neuen, übersichtlichen und informativen Webseite an den Start. Wir freuen uns, Ihnen weiterhin umfassende Lösungen im Bereich Elektro- und Elektronikschrott anbieten zu dürfen.